28/11/15

Faible für die Wiederholung

MIt Poesie, Geometrie und stillem Humor: Aquarelle von Andrea Heller

von Dietrich Roeschmann

andreaheller.jpg

Andrea Heller, modo Verlag, Freiburg 2015, 64 S., 25 Euro, 28 Franken

Reihen Häufen, Schichten: Die Bieler Künstlerin Andrea Heller, deren Arbeiten derzeit in einer konzentrierten Schau im Museum Franz Gertsch in Burgdorf zu sehen sind, hat ein Faible für alles, was mit Wiederholung zu tun hat. Das Ergebnis sind wunderbar zarte Aquarelle, in den sich Poesie, Geometrie und ein stiller Humor die Hand reichen. So schön, dass man jede einzelne Seite dieses Büchleins am liebsten rahmen und an die Wand hängen möchte.




modo Verlag