20/11/15

Wiedereröffnung des Museum Unterlinden

Der Isenheimer Altar kehrt zurück ins Museum Unterlinden

von red.

Die rund 42 Mio. Euro teuren Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen im Comarer Museum Unterlinden sind abgeschlossen. Mit der Wiedereröffnung am 12. Dezember 2015 wird auch das Hauptwerk der Sammlung, der Isenheimer Altar von Mathias Grünewald (1470-1528), aus dem zweijährigen Exil in der Dominikanerkirche an seinen angestammten Platz zurückkehren.