06/10/15

Tadashi Kawamatas Scheiterturm ausgezeichnet

Bevor er abgebaut wird, wurde Tadashi Kawamatas Scheiterturm ausgezeichnet

von red.

Der „Scheiterturm“ von Tadashi Kawamata (*1953) wurde am 24. September 2015 mit dem Prix Lignum gewürdigt. Der Preis wird alle drei Jahre vergeben und zeichnet zukunftsweisende Arbeiten mit Holz aus. Kawamatas Kunstprojekt, das im Auftrag des Kunstmuseums Thurgau für den Außenraum der Kartause Ittingen realisiert wurde, gehört zu den fünf ausgezeichneten Werken. 170 Ster Holz, die bei der Kartause lagerten, wurden verbaut. Das Kunstwerk ist noch bis zum 17. Oktober 2015 zu sehen, danach wird es abgebaut und das Holz verkauft werden. Am 16. Oktober wird Tadashi Kawamata im Kunstmuseum Thurgau um 18 Uhr einen Vortrag mit dem Titel „Between Art and Construction“ halten.