15/12/14

Die Kettensäge im Paradies

Der Fotograf Olaf Otto Becker stellt die unberührte der ausgebeuteten Natur gegenüber

von Dietrich Roeschmann

ottobecker.jpg

Olaf Otto Becker: Reading the Landscape, Hatje Cantz, Ostfildern 2014, 160 S., 68 Euro | 99.90 Franken

Der Fotograf Olaf Otto Becker stellt die unberührte der ausgebeuteten Natur gegenüber

Die üppigen Regenwälder Malaysias und Indonesiens gehören zu den letzten Paradiesen der Welt. Doch längst ist auch hier die Kettensäge nicht mehr zu überhören. Der deutsche Fotograf Olaf Otto Becker stellt in seinem neuen Bildband atemberaubende Ansichten dieser unberührten Dschungelgebiete den dampfenden Brachen gegenüber, die der Holz- und Bodenhunger internationaler Großkonzerne an ihren schrumpfenden Rändern hinterlässt. Ein Landschaftsporträt von bestürzender Schönheit.




Hatje Cantz