15/11/14

Kassel und Athen

Die documenta 14 soll, laut ihres künstlerischen Leiters Adam Szymczyk in Kassel und Athen stattfinden

von red.

In Kassel hat Adam Szymczyk (*1970) und sein Team das Konzept der nächsten documenta vorgestellt, das vorsieht, die documenta 14 auf die Städte Kassel und Athen zu verteilen. Eröffnet wird die documenta im April 2017 in Athen, im Juni folgt die Vernissage in Kassel. „Szymczyk merkte an, dass diese Entscheidung auf vielfältigen grundsätzlichen Überlegungen basiert. Diese hängen mit der aktuellen gesellschaftlichen und politischen Situation in Europa und weltweit zusammen, die künstlerisches Handeln motiviert“.