28/04/14

Es rauscht und knistert, es ruft und wispert ... - Sound Surrounds

Klangkunst kennt keine Grenzen, weder die zwischen Kunst und Musik noch die zwischen Geräusch und Melodie. Klänge breiten sich aus, durchfahren unsere Körper und versetzen uns in Stimmung.

von red.
Sorry, I cannot find a player to play this file. But you can download it to your computer using the link below.

Klangkunst kennt keine Grenzen, weder die zwischen Kunst und Musik noch die zwischen Geräusch und Melodie. Klänge breiten sich aus, durchfahren unsere Körper und versetzen uns in Stimmung.

SoundSurrounds.jpg

Sound Surrounds
Klang kennt weder sprachliche noch physische Grenzen. «Sound Surrounds» will gleichermassen emotionale Räume schaffen als auch bestehende neu interpretieren. In einer Ausstellung, Veranstaltungen und Konzerten sowie durch das Symposium «Grenzgeräusche» möchte das Projekt die ganze Bandbreite der Soundkunst zwischen Skulptur, Installation, Komposition, Hörstück, Performance und Konzert aufzeigen.

 

Triptic-Logo.png

 

17.1. bis 27.3.2014 www.soundsurrounds.de