26/02/14

Wunschzettel

Das sieht aber gut aus! Wir haben das Angebot an der art Karlsruhe 2014 vorab für Sie gesichtet. Mit dieser Slideshow präsentieren wir Ihnen eine Auswahl an Arbeiten von Klassikern der Spätmoderne bis zu den Newcomern der jungen Szene

von red.
Thumbnail

artkasuppermeisterquer.jpg

Katharina Meister, Verwachsen, 2012, Papierinstallation 300x200x100 cm, Preis auf Anfrage, Courtesy the artist
Galerie Supper, Baden-Baden, Stand H2/E07

Das sieht aber gut aus! Wir haben das Angebot an der art Karlsruhe 2014 vorab für Sie gesichtet. Mit dieser Slideshow präsentieren wir Ihnen eine Auswahl an Arbeiten von Klassikern der Spätmoderne bis zu den Newcomern der jungen Szene


Den Glamour überlässt man im Badischen den anderen. Die Karlsruher Kunstmesse stützt ihren Erfolg auf andere Qualitäten. Auch ihre aktuelle Ausgabe bietet rund 220 mittelständischen Galerien aus aller Welt eine komfortable Plattform für Etabliertes und Neues. Den von der art Karlsruhe initiierten Hans Plaschek-Preis erhält in diesem Jahr die Schweizer Künstlerin Sandra Boeschenstein.  

Wenn am 12. März die 11. Ausgabe der art Karlsruhe eröffnet wird, dürfte alles seinen gewohnten Gang gehen. Die art Karlsruhe ist keine Kunstmesse der großen Überraschungen. Nach Hollywoodprominenz wird man sich hier ebenso vergebens umschauen wie nach dem glamourösen Bling-Bling, das manchen internationalen Messestandort prägt, aber es werden auch nur wenige Museumsstücke zu sehen sein. Seit ihrer Gründung ist die art Karlsruhe grundsolide und hat sich von Jahr zu Jahr verbessert. Mittlerweile beteiligen sich 220 Aussteller aus 13 Ländern an der Messe, die Werke der Klassischen Moderne und der Gegenwartskunst zeigen. Das bedeutet 160 Einzelpräsentationen und 21 Skulpturplätze.


art Karlsruhe

13. bis 16. März 2014

Messe Karlsruhe, Messeallee 1, Rheinstetten

Donnerstag bis Samstag 12.00 bis 20.00 Uhr, Sonntag 11.00. bis 19.00 Uhr.

 




art Karlsruhe