22/11/13

Basler Kulturförderpreis und Kunstkredit Basel

Basler Kulturförderpreis und Kunstkredit Basel

von red.

Bereits zum zweiten Mal wird der Basler Kulturförderpreis verliehen, der ein kulturpolitisches Signal für junge sowie spartenübergreifende Kunst geben soll. 2013 wird der Fotograf und Filmer Gregor Brändli (* 1986) mit diesem mit 10.000 Franken dotierten Preis für sein künstlerisches und kulturwirtschaftliches Schaffen ausgezeichnet.

Die Jury des Kunstkredits Basel-Stadt hat entschieden. Neben Ankäufen von Werken von Christine Camenisch und Hinrich Sachs, wurden acht Werkbeiträge von jeweils 15.000 Franken vergeben an Ralph Bürgin, Othmar Farré, Hans-Rudolf Fitze, Dunja Herzog, Matthias Huber, Clare Kenny, Edit Oderbolz, Valentina Stieger. Hinzu kommt eine Förderung von freien Kunstprojekten von Barbara Naegelin, Arina Koch und Sarina Scheidegger sowie Felix Brenner. Zur Ausführung wurden die vier Kunst am Bau-Projekte von Claudia und Julia Müller, Sabina Lang und Daniel Baumann sowie Christoph Büchel und Julia Steiner empfohlen.




Kunstkredit Basel