11/12/12

Klangraum am Hudson River

Das Migrosmuseum für Gegenwartskunst testet mit Ragnar Kjartansson die reinigende Kraft der Musik.

von Yvonne Ziegler

kjartansson.jpg
Ragnar Kjartansson, The Visitors, 2012, Migrosmuseum für Gegenwartskunst, Zürich


Das Migrosmuseum für Gegenwartskunst testet mit Ragnar Kjartansson die reinigende Kraft der Musik.


Das Eintauchen in eine andere Welt, in der man von Licht und Dunkelheit, Objekten, Bildern und Klängen umschlossen wird, ist in der Kunstwelt äußerst beliebt. Bereits in den Neunzigern prägte der Philosoph Gernot Böhme die „Atmosphäre“ als Schlüsselbegriff einer neuen Ästhetik. Ein solchermaßen raumgreifendes und einhüllendes Werk präsentiert der isländische Künstler Ragnar Kjartansson (* 1976) im wiedereröffneten Migros Museum für Gegenwartskunst im Zürcher Löwenbräukunst-Areal. Seine Videoinstallation „The Visitors“ zeigt auf sieben Wandprojektionen verschiedene Räume und die Umgebung eines langsam verfallenden Herrenhauses im Kolonialstil am Hudson River. Der schweifende Blick in die intime Innenwelt des Gebäudes, wo mehrere Personen vereinzelt oder zu mehreren musizieren, singen, trinken, essen oder ruhen, wird von einem dichten Klangraum geeint. Im Saal frei umherflanierend, um mal das eine oder andere Zimmer näher in Augenschein zu nehmen oder einzelne Personen zu betrachten, wird der Betrachter immerfort von Musik begleitet. „Music is cleaning my soul“, meint Kjartansson, der als Theaterkind aufgewachsen ist und der in der Kunst eine Möglichkeit sieht, vom Leiden zu erlösen. Den Besucher vermag das immerfort wiederholte, melancholische Lied (Text von Ásdís Sif Gunnarsdóttir, Musik von Kjartansson) durch seine meditativen Schwingungen seiner selbst zu entheben. Mancher ist hinterher nicht mehr derselbe, es klingt etwas nach. Den Titel kann man somit nicht nur auf die Protagonisten (die Bewohner des Hauses, der Künstler, seine Familie und seine Freunde einschließlich Ex-Frau) beziehen, die gedankenverloren miteinander einen musikalischen Abend verbringen, sondern auch auf den Ausstellungsbesucher, der für eine Weile Teil der sentimental-dekadenten Szenerie wird, die mitunter von witzigen Ideen aufgelockert wird.

Ragnar Kjartansson, The Visitors
Migrosmuseum für Gegenwartskunst
Limmatstr. 270, Zürich

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 11.00 bis 18.00 Uhr, Donnerstag 11.00 bis 20.00 Uhr, Samstag und Sonntag 10.00 bis 17.00 Uhr.
Bis 27. Januar 2013.
Migrosmuseum für Gegenwartskunst