07/07/20

Shizuko Yoshikawa-Förderpreis

Lorenza Longhi wird mit dem Shizuko Yoshikawa-Förderpreis ausgezeichnet

von red.

Lorenza Longhi (*1991) ist die zweite Gewinnerin des Förderpreis der Shizuko Yoshikawa und Josef Müller-Brockmann Stiftung in Zürich. Der Shizuko Yoshikawa-Förderpreis wird alle zwei Jahre verliehen ist mit 25.000 Franken dotiert. Der 2018 initiierte Preis soll jungen Absolventinnen von Schweizer Hochschulen den Einstieg in eine künstlerische Karriere erleichtern. Longhi studierte in Mailand und Lausanne und befasst sich in ihren Installationen und Siebdrucken mit Massenproduktion und deren Verteil- und Infrastrukturen.