14/04/20

Performancepreis Schweiz

Bis zum 30. April 2020 läuft die Bewerbung zum Performancepreis Schweiz

von red.

Ob sich in diesem Jahr besonders viele Künstlerinnen und Künstler beim Performancepreis Schweiz bewerben werden, muss sich natürlich erst zeigen. Doch für alle Schweizer Kunstschaffende oder solche, die ab dem 1. Januar 2019 in der Schweiz wohnhaft sind, böte sich hier eine Chance. Das Verfahren ist zweistufig, Einsendeschluss ist der 30. April 2020. Der diesjährige Austräger des Preises ist die Stadt Genf und mir ihr Le Grütli – Centre de production et de diffusion des Arts vivants, wo am 31. Oktober 2020 sieben eingeladene Produktionen zu sehen sein werden. Die Direktorinnen von Le Grütli Barbara Giongo und Nataly Sugnaux Hernandez, Patrick de Rhan, Direktor des Theatre Arsenic in Lausanne sowie die Künstlerinnen Anne Rochat, Romy Rüegger und Katja Schenker bilden die Jury. Der Preis ist mit 30.000 Franken verbunden, zudem wird ein Publikumspreis in der Höhe von 6.500 Franken verliehen.

Weitere Informationen unter Performancepreis Schweiz.