03/12/18

Méta-Harmonie II restauriert

Méta-Harmonie II von Jean Tinguely kehrt ins Museum Tinguely zurück

von red.

Nach langwierigern Restaurierungsarbeiten ist die analoge Tonmischmaschine "Méta-Harmonie II", die Jean Tinguely (1925-1991) Ende der Siebzigerjahre aus Schrott zusammengebaut hatte und die zwischenzeitlich verstummt war, wieder voll einsatzbereit. Zu erleben ist das das kinetische Kunstwerk, das Teil der Sammlung der Emmanuel-Hoffmann-Stiftung ist, wieder im Basler Museum Tinguely, wohin es jetzt als Dauerleihgabe zurückkehrt.