05/07/18

Deutsche Börse Photography Foundation Prize

Luke Willis Thompson wurde ausgezeichnet

von red.

Der neuseeländische Künstler Luke Willis Thompson (*1988) erhält den Deutsche Börse Photography Foundation Prize. Der mit 30.000 Pfund dotierte Preis wurde im Mai in London überreicht. Derzeit ist am MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt die Ausstellung der vier Finalisten zu sehen. Luke Willis Thompson wurde für seine Arbeit "autoportrait" nominiert, die in der Londoner Chisenhale Gallery zu sehen war. In der Kunsthalle Basel ist er derzeit mit der Ausstellung "_Human" vertreten.