18/03/19

Tipps vom 18. bis 24. März 2019

von red.

kw12.png

Heraus aus den Salons, Vernissage: 21. März 2019, 19.00 Uhr

Der Schlachtruf „Heraus aus den Salons“ meinte nichts weniger als dass die Kunst nicht den Eliten vorbehalten sein sollte. Doch ganz so zweckfrei war die Kunst nicht. Plakate verbanden politische Agitation mit einer visuellen Alltagskultur. Die Schau zeigt u.a. Arbeiten aus dem Shanghai Propaganda Poster Center.

Konfuzius Institut, Pirckheimerstr. 36, Nürnberg/Erlangen.
22. März bis 4. Mai 2019.
Konfuzius Institut

 

Ralf Cohen, Vernissage: 23. März 2019, 11.00 Uhr

In Rastatt nimmt man den 70. Geburtstag von Ralf Cohen zum Anlass, dem Karlsruher Künstler eine Retrospektive einzurichten. Sie zeigt Arbeiten aus den letzten 40 Jahren, von den ersten Porträtaufnahmen hin zu experimentellen Serien und Zyklen. Zeit seines künstlerischen Schaffens hat sich Ralf Cohen mit dem Medium der Fotografie befasst.

Fruchthalle Rastatt, Kaiserstr. 48, Rastatt.
23. März bis 21. Juni 2019.
Fruchthalle Rastatt

 

Uwe Wittwer, Vernissage: 23. März 2019, 16.30 Uhr

Der Schweizer Künstler Uwe Wittwer befasst sich in seinem Werk mit dem Bild und der Erinnerung. Tatsächlich sind viele der Arbeiten des 1954 geborenen Künstlers selbst Erinnerungen, insofern Wittwer mit – nicht selten kunstgeschichtlichem - Found Footage arbeitet, die er zu Gemälden, Aquarellen oder Inkjetprints interpretiert.

Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstr. 53, Grenchen.
24. März bis 26. Mai 2019.
Kunsthaus Grenchen