08/12/17

Franziska Baumgartner

Die Basler Künstlerin arbeitet mit dem Unkontrollierbaren von Lebensmitteln

von red.

baumgartnerspots.jpg

Franziska Baumgartner, Spots, 2017, courtesy the artist
*1987 in Solothurn, lebt und arbeitet in Basel

In meiner Arbeit untersuche ich Eigenschaften und veränderbare Zustände von Materialien. Mit einer Entdeckung beginnend experimentiere ich im Atelier weiter, auf der Suche nach einer bestimmten optischen und haptischen Qualität, und verarbeite die Materialien zu temporären, ortsspezifischen und raumgreifenden Installationen.

Seit einiger Zeit arbeite ich hauptsächlich mit Lebensmitteln wie Reispapier, Glasnudeln, Algen, Maisstärke oder Maispuffs. In diesen sp sperrigen wie fragilen Materialien suche ich nach Momenten der Auflösung, der Verformung und Entfremdung. Mich interessieren das Ephemere und Zufällige, die Unkontrollierbarkeiten, wenn etwa die an die Wand gestrichenen, eingefärbten Reispapiere der Werkserie „Spots“ sich im Trocknungsprozess zu lösen beginnen, die Dispersion mit sich reissen und zu Boden fallen, so dass Schichten früherer Wandanstriche oder -zeichnungen zum Vorschein kommen und ein neues Bild entsteht. Im Stapflehus in Weil am Rhein werde ich im Rahmen der Regionale 18 unter anderem eine neue Variation der Serie „Spots“ zeigen.

baumgartnergelare.jpg

Franziska Baumgartner, Gelare, 2017, courtesy the artist
Im Kunstmuseum Olten sowie im La Nef in Le Noirmont kann ich in diesem Jahr die neue Arbeit „Gelare“ realisieren, in der ich eingefärbte Maisstärke direkt auf die Wand auftrage. Die zähflüssige Masse bahnt sich ihren Weg nach unten, wobei klumpenartige Verdickungen entstehen. Getrocknet bilden sich feine Risse, ein Geflecht ähnlich der Struktur der Haut, die Masse beginnt zu bröckeln und zerfällt langsam im Laufe der Zeit.


Regionale 18, Stapflehus, Weil am Rhein, 25.11.2017 bis 7.1.2018
33. Jahresausstellung der Solothurner Künstlerinnen und Künstler, Kunstmuseum Olten, 3.12.2017 bis 21.1.2018
Cantonale Bern Jura, EAC (les halles), Porrentry, 3.12.2017 bis 21.1.2018, La Nef, Le Noirmont, 10.12.2017 bis 21.1.2018




Franziska Baumgartner